Button für Menü
REMONDIS Maintenance & Services GmbH
Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker (m/w).
Bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz als Industriemechaniker (m/w).

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

Die Industrie wäre ohne Maschinen unvorstellbar. Ebenso unvorstellbar sind jedoch Maschinen ohne den dazugehörigen Industriemechaniker. Als Industriemechaniker stellen Sie die Betriebsbereitschaft von Maschinen und Fertigungsanlagen sicher und sind in der Lage, die Montage von Anlagen und sogar die Herstellung notwendiger Geräteteile selbstständig durchzuführen. Das ist jedoch noch lange nicht alles. Natürlich sind Sie auch für die Bedienung, Wartung und Reparatur der Maschinen und Anlagen zuständig. Zu diesem Zweck verfügen Sie nicht nur über technische und handwerkliche Kompetenzen, sondern sind auch geschult, selbstständig Maschinen zu programmieren und auf diesem Wege etwaige Fehler auszulesen.

Der Faktencheck für Ihre Zukunft

    • So läuft die Ausbildung ab

      In der 3,5-jährigen Ausbildung zum Industriemechaniker durchlaufen Sie zunächst vier Bereiche. Im Feingerätebau erlernen Sie die Herstellung einzelner Geräteteile, wohingegen im Maschinen- und Anlagenbau größere Bauteile hergestellt werden. In der Produktionstechnik wird Ihnen der Neubau von Geräten und Werkteilen vermittelt und in der Instandhaltung erlernen Sie die Wartung, Pflege und Reparatur der Maschinen in Ihrem Ausbildungsbetrieb.

      Das bringen Sie mit

      Sie sollten mindestens über einen qualifizierten Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in Mathematik, Physik und Deutsch verfügen und zudem technikinteressiert sein. Ein gutes Hör- und Sehvermögen sowie eine aufmerksame, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise erleichtern den Einstieg in den Beruf. Handwerkliches Geschick, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen und Informatikkenntnisse runden Ihr Profil ab.

      Ihre Zukunftsaussichten

      Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss soll es für Sie auf der Karriereleiter weiter nach oben gehen? Gar kein Problem – in unserer Unternehmensgruppe profitieren Sie von einem ausgezeichneten Weiterbildungssystem. Nachdem Sie Berufserfahrung gesammelt haben, ist es möglich, sich zum technischen Fachwirt, technischen Betriebswirt, Techniker oder gar Meister weiterzubilden.

Stefan Bloch – Auszubildender, XERVON, Münchsmünster

    • Eine Ausbildung in einem großen Unternehmen wie REMONDIS bietet Einsicht in viele verschiedene Bereiche und gute Aufstiegsmöglichkeiten. Aufgrund der qualitativ hochwertigen Ausbildung habe ich mich auch für REMONDIS als Arbeitgeber entschieden. Nachdem ich den Metallgrundkurs absolviert hatte, wurde ich bereits an verschiedenen Industriestandorten eingesetzt. Diese verschiedenen Arbeitseinsätze haben mir besonders gut gefallen. Zukünftige Bewerber sollten für die Ausbildung zum Industriemechaniker vor allem ein gesundes Maß an Ehrgeiz und Interesse sowie handwerkliches Geschick mitbringen. 

    • Stellenangebote

      Sie möchten bei uns Industriemechaniker (m/w) werden? Folgen Sie dem Link zu den freien Ausbildungsplätzen und bewerben Sie sich.

      Bitte beachten Sie, dass hier lediglich Informationen zu unseren Ausbildungsplätzen in Deutschland zu finden sind.

  • Bewerbungstipps

    So gelingt Ihr Einstieg bei REMONDIS Maintenance & Services. In unserem kurzen Video erfahren Sie alles, was für Ihre Bewerbung wichtig ist.

REMONDIS Maintenance & Services GmbH
Impressum


    Standorte

    Wir sind national und international für Sie tätig.
    mehr


    Karriere

    Auf unserer Karriereseite informieren wir Sie über offene Stellen und Einstiegsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
    mehr


    Broschüren & Zertifikate

    Europaweit sind alle Bereiche im erforderlichen Umfang im Qualitäts- und Sicherheitsmanagement zertifiziert.
    mehr

© 2018 REMONDIS SE & Co. KG

04 / 12